Unsere Eindrücke von der Verleihung des Gütesiegels „Klimaschule“

Am 30.11.2018 wurde unserer Berufsschule BS 06 das Gütesiegel „Klimaschule 2019-2020“ verliehen.

Hierfür folgten Melina Mangels (Schülerin der Berufsfachschule BTA), Raphael Espig (Schüler Fachoberschule und Schülersprecher), Herr Krüger und Herr Dr. Störger (beides Lehrkräfte der BS 06) der Einladung des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI). Milena Mangels freute sich über diese Einladung: „Diese Anfrage kam sehr unerwartet, ich habe mich aber trotz dessen sehr darüber gefreut und die Einladung dankend angenommen. Da ich selber versuche mich aktiv am Klimaschutz zu beteiligen, kam diese Einladung wie gerufen, um auch mal zu sehen wie größere Einrichtungen, in diesem Fall die ausgezeichneten Schulen in Hamburg, mit diesem Thema umgehen und mit welchen Maßnahmen sie den Klimaschutz aktiv unterstützen.“

Verleihung des Gütesiegels Klimaschule an die Berufliche Schule 06. Die Schüler Melina Mangels (2.v.r.) der Berufsfachschule BTA und Raphael Espig (2.v.l.) der Fachoberschule nahmen die Auszeichnung zusammen mit ihren Lehrern Björn Krüger (3.v.l.) und Dr. Christof Störger (3.v.r.) entgegen.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde im feierlichen Rahmen die Auszeichnung der Schulen mit der Übergabe der Gütesiegel und Urkunden durchgeführt. Die Vergabe fand in fünf Räumen statt, das hört sich auf den ersten Blick nicht besonders erwähnenswert an, jedoch kann man daraus schließen, dass relativ viele Schulen in Hamburg dieses Gütesiegel erhalten. Raphael Espig verdeutlichte mit seinen Worten bei der Verleihung den Stellenwert dieses Gütesiegels: „Es ist wirklich schön zu sehen, wie viele Schulen am Klimaschutz interessiert sind, ihren Beitrag leisten, indem sie Verantwortung für künftige Generationen übernehmen. An unserer Schule werden künftige chemisch und biologisch technische Assistenten, Floristen und Gärtner ausgebildet. Uns liegt die Bedeutung eines gesunden Planeten als Auszubildende dieser Berufe naturgemäß besonders am Herzen.“ Melina ergänzt: „Die BS 06 zeigt damit die Haltung, dass wir mit unseren Handlungen dazu beitragen, dass die Welt morgen genauso lebenswert bleibt, wie sie es heute ist. Dafür wird unsere Schule heute zurecht ausgezeichnet.“

Vor Ort, am LI Hamburg, wo die Verleihung stattfand, wurde nochmal spürbar wie viele Schulen engagiert am Klimaschutz teilnehmen. Jede Schule wurde persönlich vorgestellt und die Vertreter der Schulen berichteten über ihre Maßnahmen für den Klimaschutz und über ihre zukünftigen Ideen. Die Ideen, die dort präsentiert wurden, haben die Anwesenden begeistert. Raphael Espig: „Es war sehr interessant zu hören wie viel Ideenreichtum dabei an den Tag gelegt wurde und aus welchen verschiedenen Perspektiven der Klimaschutz angegangen wird und noch werden soll.“

Nach der Vergabe gab es einen kleinen Imbiss, bevor es mit dem offiziellen Festakt weiter ging. Für den offiziellen Part versammelten sich die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrerinnen und Lehrer in der großen Aula des LI Hamburg. Melina Mangels äußerte sich dazu erfreut: „Es war beeindruckend zu sehen, dass dort von der Grundschule, über die Oberstufe, bis zur Berufsschule alle Schulformen vertreten waren.“ Die Gäste wurden alle sehr herzlich von der Moderatorin der Veranstaltung, Singa Gätgens (bekannt aus „Tanzalarm“ des Senders „KiKa“) begrüßt und kurzweilig durch die weitere Veranstaltung geführt.
Als Festredner sprachen Herr Thies Rabe, Schulsenator Hamburgs und Herr Prof. Dr. Keuffer, der Leiter des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung über ihre Freude des außerordentlichen Engagements der ausgezeichneten Klimaschulen Hamburgs.

Zum Abschluss möchten wir uns nochmal bei der bestehenden Umweltgruppe der BS 06 (Sylvia Römhild, Dr. Christof Störger und Björn Krüger) und bei der Umweltbeauftragten Monika Vollmer bedanken, die die Koordination und größtenteils die Organisation der Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen  an unserer Schule übernehmen.

Melina Mangels (BTA-Schülerin) und Raphael Espig (FOS-Schüler und Schülersprecher)