Schlagwort-Archive: FOS

Schwerpunkt Agrarwirtschaft (FOS)

Welche Unterrichtsfächer werden in der FOS Schwerpunkt Chemie an der BS 06 erteilt?

Gemeinsam in allen Fachrichtungen und Schwerpunkten der Fachoberschule (FOS) werden die Fächer Sprache und Kommunikation (Deutsch), Fachenglisch, Wirtschaft und Gesellschaft und Mathematik unterrichtet.

In der FOS mit dem Schwerpunkt Agrarwirtschaft kommen folgende Fächer hinzu: Technik, berufsbezogene Biologie, berufsbezogene Chemie und Naturwissenschaften.

Ansprechpartner für Fragen zur FOS:

Jan Bartels (Abteilungsleitung)
Tel. 040 428923 – 319
E-Mail: jan.bartels@hibb.hamburg.de

Schwerpunkt Chemie (FOS)

Welche Unterrichtsfächer werden in der FOS Schwerpunkt Chemie an der BS 06 erteilt?

Gemeinsam in allen Fachrichtungen und Schwerpunkten der FOS werden die Fächer Sprache und Kommunikation (Deutsch), Fachenglisch, Wirtschaft und Gesellschaft und Mathematik unterrichtet.

In der FOS mit dem Schwerpunkt Chemie kommen folgende Fächer hinzu: Technik, Technische Kommunikation, berufsbezogene Chemie und Naturwissenschaften.

Ansprechpartner für Fragen zur FOS:

Jan Bartels (Abteilungsleitung)
Tel. 040 428923 – 319
E-Mail: jan.bartels@hibb.hamburg.de

Fachoberschule (FOS)

Fachoberschule Bild
Die Fachoberschule wird bei uns in folgenden
Fachrichtungen angeboten:
1. Agrarwirtschaft / Bio- und Umwelttechnologie
mit dem Schwerpunkt Agrarwirtschaft
2. Fachrichtung Technik
mit dem Schwerpunkt Chemie

Was ist die Fachoberschule (FOS)?
Die FOS ist ein einjähriger Bildungsgang in Tagesform . Sie entspricht der 12. Klassenstufe. Die FOS führt nach einer Berufsausbildung oder einer Berufstätigkeit zur Fachhochschulreife (FHR). Die Ausbildung besteht aus Vollzeitunterricht und schließt mit der Abschlussprüfung ab.
Die FOS ist in Hamburg an verschiedenen Standorten in sechs verschiedene berufsfeldspezifische Fachrichtungen gegliedert: Technik, Wirtschaft und Verwaltung, Agrarwirtschaft/Bio- und Umwelttechnologie, Ernährung und Hauswirtschaft, Gestaltung sowie Gesundheit und Soziales.
Über die übrigen FOS-Fachrichtungen informieren Sie sich hier: …
Neben der  beschriebenen Form der FOS lässt sich die FHR in Hamburg auch noch erreichen:
a) parallel zu einer dualen Ausbildung (siehe das Angebot Dual plus) und
b) in Form der Berufsoberschule, Stufe 12 (BOS 12) an vier Standorten in Hamburg.

Welche Unterlagen zur Zulassung zur FOS müssen Sie vorlegen?
Wenn Sie sich bei uns bewerben wollen, benötigen wir von Ihnen zur Zulassung folgende Unterlagen:
1. Nachweis über den Mittleren Schulabschluss
(MSA, „Mittlere Reife“) oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss
2. Nachweis über eine mindestens zweijährige Berufsausbildung oder Nachweis über eine dreijährige Berufstätigkeit
Beides, Berufsausbildung und Berufstätigkeit, sollten zu der gewählten Fachrichtung bzw. zu dem gewählten Schwerpunkt passen.
3. einen tabellarischen Lebenslauf und ein Passbild sowie
4. eine aktuelle Meldebescheinigung über den Hauptwohnsitz in Hamburg.

Ein Mindestnotendurchschnitt im vorgelegten Zeugnis über den Mittleren Bildungsabschluss oder im Abschlusszeugnis der Berufsschule bzw. Berufsfachschule ist nicht erforderlich.
Reichen Sie bitte die Nachweise als beglaubigte Kopien ein.
Statt der beglaubigten Kopien können Sie im Schulbüro auch eine Fotokopie unter Vorlage des Originals einreichen.

Wann sind Anmeldeschluss und Unterrichtsbeginn?
Der Anmeldeschluss für die FOS in Hamburg ist der 31.03. jeden Jahres, der Unterrichtsbeginn ist jeweils der erste Schultag nach den Hamburger Sommerferien.
Die Anmeldung für die FOS ist in Hamburg nur für eine Fachrichtung beziehungsweise nur für einen Schwerpunkt zulässig.

Hier finden Sie unseren FOS-Anmeldebogen zum Download:
Anmeldebogen BS 06

Welche Unterrichtsfächer werden in den beiden FOS-Fachrichtungen an der BS 06 erteilt?
Gemeinsam werden in allen Fachrichtungen und Schwerpunkten der FOS Fächer Sprache und Kommunikation (Deutsch), Fachenglisch, Wirtschaft und Gesellschaft und Mathematik unterrichtet.
Im Schwerpunkt Agrarwirtschaft kommen folgende Fächer hinzu: Technik, berufsbezogene Biologie, berufsbezogene Chemie und Naturwissenschaften.
Im Schwerpunkt  Chemie kommen folgende Fächer hinzu:
Technik, Technische Kommunikation, berufsbezogene Chemie und Naturwissenschaften.

Gibt es die Möglichkeit einer finanziellen Förderung?
Wer die Voraussetzungen erfüllt, kann eine Ausbildungsförderung nach den Bestimmungen des Bundesausbildungsförderungs-gesetzes (BAföG) das sogenannte Schüler-BAföG erhalten.
Nähere Auskünfte erteilt das:
Bezirksamt Hamburg-Mitte:
Abteilung für Ausbildungsförderung
Klosterwall 2, 20095 Hamburg (City-Hof: Block A/6. Stock)
Tel.: 040 428 54-1905

Ansprechpartner für Fragen zur FOS:
Jan Bartels (Abteilungsleitung)
Tel. 040 42892 – 324
E-Mail:  jan.Bartels@hibb.hamburg.de

Hier finden Sie unseren FOS-Infoflyer zum Download:
FOS-Infoflyer Stand 1/2014