Schlagwort-Archive: Chemielaborant

Chemielaborantin/ Chemielaborant

BerufsbildUnternehmenBerufsschulunterrichtLernortkooperationKontakt

Berufsbild Chemielaborant

Chemielaboranten und -laborantinnen bereiten chemische Untersuchungen und Versuchsreihen vor bzw. führen diese durch. Sie analysieren Stoffe, trennen Stoffgemische und stellen chemische Substanzen her. Darüber hinaus dokumentieren sie ihre Arbeit und werten die protokollierten Ergebnisse aus.

Die Agentur für Arbeit hat einen kleinen Film über den Ausbildungsberuf Chemielaborant ins Internet gestellt. Hier gehts zum Film .

Chemielaboranten und -laborantinnen arbeiten in erster Linie in Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionslaboratorien der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Farben- und Lackindustrie, der Nahrungsmittel- bzw. Kosmetik-industrie. Sie sind auch in naturwissenschaftlichen und medi- zinischen Instituten von Hochschulen beschäftigt. Darüber hinaus können sie unter anderem in Handelslaboratorien oder bei Umweltämtern tätig sein.

Weitere Informationen zum Berufsbild finden Sie bei der Handelskammer Hamburg.

Ausbildende Unternehmen

In Hamburg und Umland werden Chemielaborantinnen und -laboranten u.a. in folgenden Unternehmen und staatlichen Stellen ausgebildet:

  • Aurubis
  • Beiersdorf AG
  • Eurofins
  • GALAB
  • Schwarzkopf
  • Shell Global Solution
  • Universität Hamburg
  • und viele mehr…

Die Handelskammer Hamburg koordiniert und überwacht die Abschlussprüfung der Chemielaboranten und stellt entsprechende Abschlusszeugnisse aus.

Berufsschulunterricht

Es handelt sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die dreieinhalbjährige Ausbildung findet zu zwei Dritteln im Ausbildungsbetrieb und zu einem Drittel in der Berufsschule statt.
Der Berufsschulunterricht findet an unserer Schule in sog. Blockform statt, d.h. die Auszubildenden sind 2-mal im Schuljahr für ca. 6 Wochen in der Berufsschule an der Gewerbeschule 13.

Lernortkooperation

Zwischen der Gewerbeschule 13 und den ausbildenden Unternehmen findet eine enge Zusammenarbeit bei der Ausbildung der Chemielaboranten statt. Im Bereich der Lernortkooperation (LOK) werden z.B. in festen zeitlichen Abständen Abschlussprüfungen koordiniert, gemeinsame Ausbildungsprojekte geplant und durchgeführt (z.B. das einwöchige Qualitätsmanagementseminar bei der Beiersdorf AG).

Anmeldung

Hier finden Sie den Anmeldebogen Chemielaboranten als pdf-Datei zum Downlod.

Abteilungsleitung

Sebastian Leitzbach
Tel. 040 / 428923 – 317
E-Mail: sebastian.leitzbach@hibb.hamburg.de

Weitere Informationen finden zur Ausbildung finden Sie im Rahmenlehrplan der KMK.