Beratung

Während Ihrer Schulzeit an der BS 06 können Sie selbst oder Ihre Angehörigen in eine schwierige Situation geraten. Gesundheitliche Probleme, Sprachschwierigkeiten, finanzielle Sorgen oder persönliche Konflikte können Lernschwierigkeiten verursachen und Ihren schulischen Erfolg gefährden. Hier ist es wichtig, frühzeitig den Ernst der Lage zu erkennen und – wenn nötig – Hilfsangebote anzunehmen.

Erste/r Ansprechpartner/in wird in der Regel Ihre Klassenlehrkraft sein. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, so bietet Ihnen die BS 06 Beratungsangebote an, die sämtlich auf Freiwilligkeit beruhen.

Unsere Beratungslehrkräfte stehen Ihnen außerhalb des Unterrichts für Beratungen und Unterstützung zur Verfügung. Sie bieten Ihnen einen geschützten Gesprächsrahmen an: bei Konflikten mit einzelnen Lehrkräften bzw. Mitschüler/innen, bei Lernproblemen, bei sozialen und finanziellen Sorgen und wenn Sie Fragen zu Ihrem weiteren Bildungsweg haben.

Bei unseren Lerncoaches erhalten Sie eine individuelle Beratung in allen Lernfragen, zum Beispiel Prüfungsangst. Lerncoaching ist keine Nachhilfe, sondern Sie analysieren in den Gesprächen Ihre Situation, erarbeiten sich Ziele, planen Ihr Vorgehen und erproben neue Methoden für bessere Lernerfolge.

Falls Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist und Sie Fragen oder Probleme haben, die damit zusammenhängen, so bietet Ihnen der Beauftragte für Schüler/innen mit Migrationshintergrund Beratungsgespräche an. Er ist Ansprechpartner bei Fragen zur Integration und Förderung des interkulturellen Austauschs.

[nach oben]

Hamburg – Bergedorf