GDCh-Absolventenpreis 2017

Die Lehrkräfte der BTA-Abteilung gratulieren Frau Madita Heitmann zum diesjährigen Absolventenpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh). Die Verleihung des Preises fand am 17. Juli 2017 statt.

Madita Heitmann (mittig) erhält den GDCh-Absolventenpreis durch den Abteilungsleiter Günter Schön (links) und die Klassenlehrerin Bettina Schrader (rechts)

Madita Heitmann hat sich schon während der Schulzeit für Naturwissenschaften und vor allem für Biologie interessiert: „Ich finde es spannend, wie der Organismus bis auf molekularer Ebene funktioniert und lebensfähig ist.“ Nach dem Abitur war Frau Heitmann zunächst unsicher, was sie beruflich machen wollte. Während des BFDs hat sie sich entschieden, die Ausbildung zur BTA zu beginnen.

Arbeitsstelle durch Schulpraktikum

An der BTA-Ausbildung haben Madita Heitmann besonders gut die drei viermonatigen Praktika gefallen, um praktische Erfahrungen zu sammeln und erste Einblicke in den Berufsalltag zu erhalten. „Außerdem habe ich so herausgefunden, welche Tätigkeiten mir Spaß machen und welche Bereiche mich interessieren.“ Nach der Ausbildung beginnt die Preisträgerin ein Auslandspraktikum in Irland, um neue Erfahrungen zu sammeln und ihre Englischkenntnisse zu verbessern. Danach wird sie in Hamburg als BTA arbeiten. „Diese Arbeitsstelle habe ich über das dritte Praktikum bekommen“, freut sich Frau Heitmann.

Weitere Preisträger der BS 06

Frau Angelina Wasiljewa aus der Abschlussklasse PTA 15/3 wurde am 18.07.2017 von der Gesellschaft Deutscher Chemiker für ihre herausragenden Leistungen im Bereich Chemie mit einem Buchpreis und einer kostenlosen GDCh-Mitgliedschaft für ein Jahr ausgezeichnet. (Foto von links: Abteilungsleiter Werner Voßgerau, Preisträgerin Angelina Wasiljewa, Klassenlehrerin Gudrun Ruprecht)

An der Beruflichen Schule Chemie, Biologie, Pharmazie, Agrarwirtschaft (BS 06) in Hamburg-Bergedorf wurden fünf weitere Preise verliehen. Sie gingen an die Jahrgangsbesten Anna-Lisa Sikorski (Doppelqualifizierung: CTA-Ausbildung + allgemeine Hochschulreife), an Mani Blanck (Chemisch technische Assistenz), an Jana-Maria Adolf und Elli Richters (Chemielaboranten) sowie an Angelina Wasiljewa (Pharmazeutisch technische Assistenz).

Wir, die Lehrkräfte der Beruflichen Schule Chemie, Biologie, Pharmazie, Agrarwirtschaft (BS 06), wünschen unseren Absolventen auf ihrem weiteren beruflichen Weg viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft.

Bettina Schrader

 

Lesen Sie auch den Artikel zum Thema in der aktuellen Ausgabe „Nachrichten aus der Chemie“ der GDCh.