Florist-Azubis gestalten zum „Tag der Ausbildung“ ein Peace-Zeichen

Am 02.05. 2017 wurde es in der Wandelhalle im Hamburger Hauptbahnhof blumig.

Im Rahmen des „Tag der Ausbildung“ gestaltete das zweite Ausbildungsjahr der Floristen ein vier Meter großes Peace-Zeichen.
Unterstützt wurden sie dabei von den Floristmeisterinnen Elisabeth Schoenemann und Simone Hille. Ebenso waren die LOK- Vorsitzende Christine Pommerehne und Berufschullehrerinnen der G 13 dabei.
Die Passanten im Hamburger Hauptbahnhof konnten live miterleben, wie aus 600 Gefäßen und 3000 Blumen ein Peace-Zeichen entstand.
Nach Fertigstellung wurden die Blumen an die Passanten verteilt. Mit dieser Aktion wollten die Azubis auf ihren kreativen Beruf in der Öffentlichkeit aufmerksam machen.